Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


protokolle:kmv:2014.3

Veranstaltungsprotokoll vom 27.07.2014

  • ( ) Piratentreffen
  • ( ) Vorstandssitzung
  • (X) Kreismitgliederversammlung 2014.3
  • ( ) Kandidatenwahl zur
  • ( ) Arbeitskreis

Ort und Zeit

  • Ort: Weeze, K2
  • Beginn: 17:00 Uhr
  • Ende: 19:52 Uhr

Anwesende

Vorstand

  • (x) Tim Reuter
  • (x) Markus Peukes
  • (x) Roman Karuschka
  • (x) Rolf Bernards
  • (x) Angela Schranz

Anwesende und akkreditierte Piraten

Es sind insgesamt 10 akkreditierte Piraten anwesend. Um 18:02 Uhr verließ ein akkreditiertes Mitglied die Veranstaltung. Es verbleiben bis zum Schluss der Veranstaltung 9 akkreditierte Piraten.

Gäste und Presse

keine

TO 1 -Begrüßung-

  • Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Tim Reuter am 27.07.2014 um 17:33 Uhr
  • Feststellung der fristgerechten Ladung
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung

TO 2 -Wahl der Versammlungsämter und Tagesordnung-

2.1 Wahl der Versammlungsleitung

Tim Reuter schlägt sich selbst vor Die Versammlung ernennt Tim Reuter einstimmig zum Versammlungsleiter

2.2 Wahl der Protokollführung

  • Verena Hallmann wird vorgeschlagen
  • Jan Hallmann wird vorgeschlagen

Die Versammlung ernennt einstimmig Verena und Jan Hallmann zur Protokollführung

2.3 Wahl der Wahlleitung

  • Michele Marsching schlägt sich selbst vor

Die Versammlung ernennt Michele Marsching einstimmig zum Wahlleiterleiter

  • Markus Peukes wird zum Wahlhelfer ernannt

2.4 Abstimmung über die Tagesordnung

Die Versammlung beschließt einstimmig die TO

TO 3 -Arbeitsbericht des alten Vorstandes-

3.1 Tim Reuter (1. Vorsitzender)

Plakate abhängen, Rücksprache mit LaVo, Einladung zur KMV, Mailbearbeitung.

3.2 Markus Peukes (2. Vorsitzender)

Bericht an die Mailingliste

3.3 Roman Karuschka (Schatzmeister)

Rechenschaftsbericht 2013

3.4 Rolf Bernards (Beisitzer)

Bericht an die Mailingliste

3.5 Angela Schranz (Beisitzer)

Eröffnung Europaparteitag Berlin , Pressemitteilungen, Kommunalwahlkampf, Bericht an die Mailingliste

TO 4 -Entlastung des alten Vorstandes-

Abstimmung darüber ob die Vorstände einzeln entlastet werden sollen oder als gesamter Vorstand. Die Versammlung stimmt dafür, dass als gesamter Vorstand darüber abgestimmt werden soll.

Die Versammlung beschließt einstimmig den gesamten Vorstand zu entlasten.

TO 5 -Wahl des neuen Vorstandes-

5.1 -1. Vorsitzender-

  • Michael Peters schlägt sich selbst vor
  • Rolf Bernards wird vorgeschlagen

Die Kandidaten verzichten auf eine Vorstellung. Sie hatten ausreichend Zeit sich vor zu stellen. Keine Fragen an die Kandidaten.

18:02 Uhr: Ein Pirat hat die Versammlung verlassen. 9 Stimmberechtigte verbleiben

Übergabe an Wahlleitung
  • Wahlleiter erklärt das Wahlverfahren -Zustimmungswahl-
  • Der Wahlgang wird eröffnet
Wahlgang 1
Rolf Bernards 7
Michael Peters 7
Wahlgang 2 (Stichwahl)
Rolf Bernards 4
Michael Peters 5
Michael Peters wird zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der Kandidat nimmt die Wahl an!

5.2 -2.Vorsitzender-

  • Rolf Bernards wird vorgeschlagen
  • Tim Reuter wird vorgeschlagen

Die Kandidaten verzichten auf eine Vorstellung. Die Kandidaten hatten ausreichend Zeit sich vorzustellen. Eine Frage an beide Kandidaten, die von beiden beantwortet wird.

Übergabe an Wahlleitung
  • Wahlleiter erklärt erneut das Wahlverfahren
  • Der Wahlgang wird eröffnet
Wahlgang 3
Rolf Bernards 7
Tim Reuter 7
Wahlgang 4 (Stichwahl)
Rolf Bernards 4
Tim Reuter 5
Tim Reuter wird zum 2. Vorsitzenden gewählt. Der Kandidat nimmt die Wahl an!

5.3 -Schatzmeister-

  • Roman Karuschka wird vorgeschlagen
  • Verena Hallmann wird vorgeschlagen

Die Kandidaten verzichten auf eine Vorstellung. Die Kandidaten hatten ausreichend Zeit sich vorzustellen. Eine Frage an beide Kandidaten, die von beiden beantwortet wird.

Übergabe an Wahlleitung
  • Wahlleiter erklärt erneut das Wahlverfahren
  • Der Wahlgang wird eröffnet
Wahlgang 5
Roman Karuschka 5
Verena Hallmann 6
Verena Hallman wird zum Schatzmeister gewählt. Der Kandidat nimmt die Wahl an!

5.4 -Wahl der Beisitzer-

  • Roman Karuschka wird vorgeschlagen
  • Rolf Bernards wird vorgeschlagen
  • Jan Hallmann wird vorgeschlagen
  • Helge Seefluth wird vorgeschlagen
  • Markus Peukes wird vorgeschlagen

Die Kandidaten verzichten auf eine Vorstellung. Die Kandidaten hatten ausreichend Zeit sich vorzustellen. Keine Fragen an die Kandidaten.

Übergabe an Wahlleitung
  • Wahlleiter erklärt erneut das Wahlverfahren
  • Markus Peukes gibt sein Amt als Wahlhelfer ab. Der Wahlleiter führt die Wahl alleine durch.
  • Der Wahlgang wird eröffnet
Wahlgang 6
Roman Karuschka 6
Rolf Bernards 4
Jan Hallmann 4
Helge Seefluth 5
Markus Peukes 6
Roman Karuschka und Markus Peukes werden jeweils zum Beisitzer gewählt. Beide nehmen jeweils die Wahl an!

TO 6 -Sonstiges-

6.1 -Landesparteitag in Kleve-

Es wird angeregt Kontakt zu den Piraten in den Niederlanden auf zu nehmen und zum Landesparteitag einzuladen.

6.2 -Wahlkreisbüro-

Anregung zur vermehrten Nutzung des Wahlkreisbüros. Dekoration, Bürgerfrühstück, Öffnungszeiten.

6.3 -Landesparteitag (Organisation)-

Es wird über den Stand der Organisation des Landesparteitages in Kleve informiert. Aufgrund der hohen Kosten für eine professionelle Kinderbetreuung während der Veranstaltung wird beschlossen die Kinderbetreuung im Schichtsystem von der Orga zu übernehmen. Catering und Technik sind angemietet. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen.

6.4 -Sommerfest-

Ein Sommerfest des Kreisverbandes soll stattfinden. Es wird angeregt eine Bootstour auf der Niers zu machen und anschließend in Kessel zu Grillen. Verena, Michele und Roman fragen bei entsprechenden Veranstaltern an um über die Kosten pro Person zu informieren.

TO 7 -Ende der Versammlung-

Der Versammlungsleiter beendet die Veranstaltung um 19:52 Uhr und verabschiedet die Anwesenden.

protokolle/kmv/2014.3.txt · Zuletzt geändert: 2014/10/01 12:21 von mpeters